DC-Powerswitch

Der DC-Überlastschalter dient zum Schutz von Widerständen vor dauernder Überlast und vor kurzzeitig zu hohen Leistungsspitzen, die über den normalen Pulslastbetrieb hinausgehen. Eine Überlast kann z.B. durch fehlerhafte Betriebsweise oder einen durchlegierten Choppertransistor im Frequenzumrichter hervorgerufen werden.

Der DC-Powerswitch meldet nicht nur den Fehler, sondern schaltet den Widerstand zuverlässig ab! Der Gefahr von Umgebungsschäden durch Überhitzung – im schlimmstem Fall einem Schaltschrankbrand – wird dadurch wirkungsvoll vorgebeugt.

Der eingetretene Fehler wird über potentialfreie Schließer- und Öffnerkontakte gemeldet. Nach erfolgter Fehlerbeseitigung kann das Gerät wie ein normaler Sicherungsautomat wieder zugeschaltet werden.

Eigenschaften

  • Magnetischer und thermischer Überlastschutz
  • für Pulsleistungen bis zum 100-fachen der Nennleistung
  • Kurzschlussschutz bis 5 kA, 1ms
  • 1,0 – 40 A Nennstrom, DC1, einstellbar
  • bis 850 V DC
  • Montage im Schaltschrank oder in Klemmenkästen von FRIZLEN Leistungswiderständen
  • für eigensichere Widerstände
  • mit Meldekontakten
  • nach Auslösung wieder rückstellbar
  • mit UL-Recognition

Schaltleistungen der Meldekontakte

  • 5 A / 24 VDC (DC11)
  • 10 A / 230 VAC (AC11)

Anschlussquerschnitte

Anschluss feindrähtig Anschlussquerschnitt
Hauptstrom bis 16 mm2
Hilfsstrom bis 1,5 mm2

Hersteller

Fritzlen-Logo
FRIZLEN GmbH u. Co KG.
Gottlieb-Daimler-Straße 61
D-71711 Murr
+49 (0) 71 44 81 00-0
+49 (0) 71 44 20 76 30